mobil, flexibel, verlässlich, - wann immer, wo immer, was immer

                              ...Ihr Profifotograf für jeden Anlass!

FOTOSTUDIO DR. ZIMMERMANN

Gedanken zum Beruf

 

„Der Photograph“, der Lichtzeichner,

eine Vertrauensperson, genoss früher auch das „Ansehen“ wie Lehrer,

Pfarrer oder Bürgermeister und ist weit beliebter als der Zahnarzt, weil der Fotograf niemals mit Schmerzen in Verbindung zu bringen ist.

 

Die Fähigkeiten des Fotografen umfassen, abgesehen von einer guten Allgemeinbildung, Improvisation, handwerkliches Geschick, rasche Auffassungsgabe und psychologisches Handeln auch besondere Kenntnisse und Verständnis für Chemie, Physik, Mathematik, Technik und räumliche Vorstellung.

 

Dass die Kreativität des Fotografen mitunter durch Grafiker oder Agenturen wegen präziser Vorgaben eingeengt wird, muss der Meister

durch die Realisation der Vorstellungen kompensieren.

 

Es gibt wohl kaum noch jemanden der mit dem Beruf des Fotografen so verbunden ist.

Die „Foto-Dynastie Zimmermann“ begann durch die Entscheidung meines Vaters, einen anderen Berufsweg als seine Vorfahren zu beschreiten.

1949 begann Komm. Rat Karl R. Zimmermann - früher Innungsmeister - den Betrieb eines Fotostudios in Wien.

 

Am 22. August 1954 wurde ich als 3. von 5 Kindern geboren.

4 der 5 Kinder unserer Eltern erlernten den Beruf Fotograf und Fotokaufmann in Form der Doppellehre.

Wir waren sowohl bei den Berufsfotografen als auch bei den Fotohändlern im „Club der 7-er“ nicht zu übersehen, weil wir zumindest zu sechst, denn auch unsere Mutter Friederike Zimmermann war voll in den Beruf und im Betrieb integriert, auftraten.

 

Meine Lehrzeit begann am 15. August 1969 - die

Gesellenprüfung als Fotograf (Lehrabschlussprüfung)

bestand ich am 9. November 1973, die Prüfung als Foto-Einzelhandelskaufmann (Lehrabschlussprüfung) am 30. April 1974.

Seit 1972 bilde ich den Nachwuchs aus.

 

Fotografen - Meisterprüfung 22. Juni 1979

Bestellung in verschiedene Prüfungskommissionen ab 1979,

Bestellung zum Vorsitzenden der Lehrabschlussprüfungskommission

und zum Beisitzer in die Meisterprüfungskommission 1984.

 

Meinen eigenen Betrieb gründete ich am 1. April 1987.

 

Ab 1989 zum Vorsitzenden für die Meisterprüfung,

Unternehmer– und Ausbilderprüfung bestellt.

 

2000 als Innungsmeister-Stv. in den Vorstand gewählt,

2000 bis 2010 Mitglied des Innungsausschusses.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Dr. Zimmermann

T: 0676 339 5555